Radsportbezirk Westfalen-Mitte

Vereinsnews

"Herzlichen Glückwunsch Hans"

Er ist die Stimme des Radsports an der Strecke. Stets kompetent, informativ und mit Pepp kommentiert er das Renngeschehen. Ob beim Giro d Ìtalia in Münster, den Weltmeisterschaften in Stuttgart, bei deutschen Meisterschaften, in der Bundesliga oder bei kleineren Rundstreckenrennen, jeder hört ihm gerne zu und lässt sich von ihm mitreißen.

Zuhause ist er das Gesicht des RSV Unna, dessen Vorsitzender er seit vierunddreißig Jahren ist. Er kann verbinden und Menschen motivieren sich zu engagieren und für Andere da zu sein. Zuletzt gelang ihm das für viele erkennbar bei der Ausrichtung der Drei-Länder-Meisterschaft im Kreis Unna, die über die Grenzen hinaus große Anerkennung fand.

Ihm ist es auch stets wichtig, den Nachwuchs an den Radsport heranzuführen und dabei die Freude am Radsport zu wecken und fördern. Das ihm dies mit seinem Trainerteam im RSV Unna ebenfalls gelingt, kann regelmäßig beim Training beobachtet werden. Fünfzehn Sportlerinnen und Sportler der U11/ U13 Klasse sind ein starker Beweis dafür.

 

Heute feiert Hans Kuhn seinen 70. Geburtstag. Ein Alter, dass man ihm bei seinem Elan nicht ansieht.

 

Dein RSV Unna gratuliert dir von ganzem Herzen und wünscht dir alles Gute.

 

 


v.l.: Günter Schabel (BDR Vizepräsident) und Hans Kuhn

 

 

 

 

 

Text und Foto: RSV Unna

 

 

 

 

 

Sonntag, 18. November 2018

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu.