Radsportbezirk Westfalen-Mitte

Herzlich Willkommen!

Triathleten des RSV Osthelden starten in die Saison!

Die Dreikämpfer des RSV Osthelden gehen auch dieses Jahr wieder in der Seniorenliga an den Start. Es geht nach Indeland, Hennef und Verl mit zwei Kurz- und einer Sprintdistanz.

Zum Saisonabschluss wartet im August eine der anspruchsvollsten Mitteldistanzen in NRW in Hückeswagen! Neu in diesem Jahr startet eine Ostheldener Frauenmannschaft in der Regionalliga. Die Damen müssen an 5 Wettkampftagen durch NRW reisen. Mönchengladbach, Harsewinkel, Altena, Rheine und Ratingen stehen mit Sprint- und Kurzdistanzen auf dem Programm!

Abteilungsleiter Jens Kanis freute sich sehr über die zahlreiche Teilnahme von immerhin 25 RSV-Triathleten beim Buschhütten-Triathlon am vergangenen Wochenende! Mit tollen Leistungen und Platzierungen konnten einige Frauen und Herren in den Altersklassen ihren Trainingsfleiß bestätigen! Sehr stark auf der Kurzdistanz war Heidi Große Gehling in der Zeit von 02:28:37 mit einem 26. Gesamtplatz bei den Frauen und ihrem 4. Platz in der AK 45. Auch Ute Weber bestätigte Ihre Form als frischgebackene AK-Siegerin der Duathlon-EM auf der Jedermann-Distanz in 01:24:40 auf einem 14. Gesamtplatz und dem 1. Platz in der AK 55.

Weitere Podestplätze (Jedermann):
2. Pl./AK 50 Nadia Baron
2. Pl./AK 45 Petra Kölsch
1. Pl./AK 50 Matthias Weißenbach 3. Pl./AK 60 Erhard Hofmann

Mit Felix Weber vom RSV Osthelden als Rennradfahrer erreichte mit der besten Radzeit 37:10 aller Starter seine Staffel in der Zeit von 01:03:29 mit Abstand den 1. Rang. 1.-3. Plätze erreichten RSV-Starter auch in der Wertung der Kreuztaler Stadtmeisterschaften.

 

 

 

 

 

 

Text und Foto: RSV Osthelden

 

 

 

 

 

Samstag, 18. November 2017